Pusteblume am windstillen Tag

Makrofotografie von Dori

Pusteblume am windstillen Tag
Detailansicht Pusteblume Blüte

Die Blüte des Löwenzahns, auch Korbblüte genannt, ist sehr zerbrechlich. Ein leichter Windstoß genügt, um die Pflanzensamen in den Pollen durch die Natur zutragen, um einige Meter weiter eine neue Wildpflanze wachsen zu lassen. Aufgrund der Windbestäubung über die Flugsamen wird der Löwenzahn als „Pusteblume“ bezeichnet.
Bekannt ist aber auch der Name., „Butter-“ oder „Kuhblume“. Kinder und Erwachsen haben Freude daran, der Windbestäubung nachzuhelfen, in dem sie die Blüte leer pusten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.